OSTC 3


Ideal für technische Taucher

  • OSTC 3


    Der OSTC 3 ist ideal für technische Taucher, die einen kompakten OSTC ohne Kompromisse schätzen.


    Das kompakte und robuste Aluminium-Gehäuse des OSTC3 ist geeignet für Tiefen bis zu 120 Meter und integriert einen 3D-Kompass. Der OSTC3 läuft mit der Firmware hwOS, die zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten und zusätzliche Funktionen wie einen Apnoemodus bietet. Trimix wird ebenso selbstverständlich unterstützt wie das Speichern von bis zu fünf Gasen für einen Tauchgang, wobei die Dekompression entweder anhand des klassischen Bühlmann-Modells oder mittels Gradientenfaktoren berechnet wird. Ein optischer Eingang erlaubt Rebreather-Tauchern die Sauerstoffüberwachung.

    Das kontrastreiche Farb-Display lässt sich sowohl bei starkem Sonnenschein, als auch bei Dunkelheit bestens ablesen. Geschützt wird es durch eine besonders stabile und druckfeste Perlucor® Keramik-Glasscheibe. Über Wasser punktet der OSTC3 durch eine einfache Stromversorgung, die durch eine leicht wechselbare AA-Batterie erfolgt. Das interne Logbuch kann bis zu 1000 Tauchstunden erfassen und wird ergänzt durch ein breites Spektrum an Logbuch-Software für alle Computerbetriebssysteme. Download der Logbuchdaten oder Update der Firmware erfolgt beim neuen OSTC3 kabelos per Bluetooth (2.0 und 4.0)


    Der OSTC 3 wird vollständig in Deutschland entwickelt und produziert. Er ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und ständiger Verbesserung. Zusätzlich zeichnet er sich durch kostenlose Firmware-Updates, ein interaktives Anwenderforum sowie schnellen Service und kompetenten Support aus.

  • 3D-Kompass


    Neigungskompensierter 3D-Kompass mt Peilung.
  • LCD-Monitor


    Hochauflösender IPS LCD-Monitor mit Umgebungslichtsensor. Geschützt wird er durch eine besonders stabile Perlucor® Keramik-Glasscheibe. Eine einfache AA-Batterie sorgt für 50 Stunden Betrieb im Tauchmodus, bei dauerhafter Beleuchtung des Farb-Displays.

    Blickwinkel: 160°
    Auflösung: 320 x 240 Pixel
    Größe: 2“ (51 mm Bildschirmdiagonale)


  • Optischer Eingang


    Das Nass-Stecksystem kann mit dem hw HUD verbunden werden. So können Rebreather-Taucher den OSTC3 zur O2-Überwachung verwenden.
  • Bungee-Befestigung


    Mit der integrierten Bungee-Befestigung können die Vorteile der einfachen und robusten Bungees genutzt werden. Alternativ ist auch ein Bungee-Armband erhältlich.
  • Infos


    Für weitere Informationen können Sie sich per E-Mail an folgende Adresse wenden:
    info@heinrichsweikamp.de

    Preise und Versandbedingungen